Heilpädagogische Kindertagesstätte St. Teresa

Unsere Einrichtung, die an die pädagogischen Grundlagen des Kindergartens anlehnt, ist ein Angebot an seelisch  behinderte oder von Behinderung bedrohte  Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt. Den Schwerpunkt unseres Handelns bildet dabei die individuelle und ganzheitliche, heilpädagogische Förderung der uns anvertrauten Kinder. Die Eingliederung in die Gesellschaft, die Hinführung zu einer möglichst selbständigen Lebensführung und die Vorbereitung des passenden Schuleintritts sind hierbei die handlungsleitenden Ziele.

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:  8:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag: 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Standort

Waldwinkler Str. 1
84544 Aschau a. Inn

Einfache Sprache

Heilpädagogische Kindertagesstätte St. Teresa

Unser Kinder-Garten betreut besondere Kinder.
Sie sind seelisch behindert oder sie sind von einer Behinderung bedroht.
Wir nehmen Kinder ab 3 Jahren auf.
Sie können bis zum Schul-Eintritt bei uns bleiben.
Die Betreuer halten sich an bestimmte päda-go-gische Vorgaben.
Sie sehen die Kinder in ihrer ganz eigenen Persönlichkeit.
Jedes Kind hat Stärken und Schwächen.
Die Stärken werden ausgebaut.
Die Schwächen werden erkannt.
Das Kind erhält dann eine eigene Förderung.
Die Kinder sollen gut miteinander auskommen.
Sie sollen selbst-ständig werden.
Die Betreuer bereiten die Kinder auf den Schul-Eintritt vor.
Sie beraten auch die Eltern.
Damit sie wissen, welche Schul-Form für ihr Kind richtig ist.

Ansprechpartner

Kristina Sondermeier

Leitung Heilpädagogische Tagesstätte St. Teresa

Tel.: 08073/40299201

E-Mail

Fachdienste