Fachdienste

Unser gruppenübergreifendes, interdisziplinäres Fachdienstteam unterstützt, begleitet und fördert Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in allen Bereichen des Franziskushauses. Darüber hinaus sind sie Ansprechpartner für Eltern, Mitarbeiter und Kooperationspartner. Der Fachdienst ergänzt und spezialisiert das Förderangebot der Gruppen und trägt so zu einer ganzheitlichen Förderung der uns anvertrauten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei. Die Förderung findet in Einzel- und Kleingruppen statt. Sie ist eingebettet in den Tagesablauf und berücksichtigt die individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten der Kinder.

Unser Team ist in 4 Fachdienstgruppen unterteilt. Den Medizinischen Fachdienst, den Pädagogisch/Psychologischen Fachdienst, den Heilpädagogischen Fachdienst und den Fachdienst Deeskalation.

Der Kostenträger des medizinischen Fachdienstes sind die Krankenkassen. Betreute, die vom medizinischen Fachdienst Leistungen bekommen, brauchen einen Behandlungsplan des behandelnden Arztes. Da wir nicht für alle Betreuten, die logopädische, ergotherapeutische oder physiotherapeutische Hilfen benötigen, diese in unseren Einrichtungen anbieten können, erfolgt während der Therapieplanungsphase eine Abwägung, welche Therapien unbedingt während der Betreuungszeiten angeboten werden sollten, um eine Überforderung der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen und deren Familiensysteme zu vermeiden. Die medizinischen Therapien sind in den Leistungsvereinbarungen mit den Kostenträgern unserer Einrichtungen nicht berücksichtigt.

Der Pädagogisch/Psychologische Fachdienst und der Heilpädagogische Fachdienst ist Teil der Leistungsvereinbarung mit den Kostenträgern unserer Einrichtungen (Bezirk bzw. Landratsamt). Er ist im Heim Haus Maria in Au, im Heim Haus Maria in Gars, in der HPT St. Clara und in der HPT St. Teresa vertreten.

Ein Teil unseres Heilpädagogischen Fachdienstes arbeitet auch in der Versorgung der Integrationskinder im Kindergarten in Au und im Kinderhaus St. Antonius in Gars.

Der Fachdienst Deeskalation ist derzeit nur für das Heim Haus Maria in Au Bestandteil der Leistungsvereinbarung.

Ansprechpartner

Juhre Birgit

Fachdienstleitung

Diplom Psychologin
Tel.: 08073/9198-22

E-Mail